Landeshauptstadt München  Kulturreferat
 
Home
Aktuelles
Kalendarium
Programm
Literatur
 
  Film
  Kunst
  Diskussion
Mitwirkende
Presse
Archiv
Kontakt

 
Hoerspiel Wettbewerb
SPORTVERLETZUNGEN
 

LITERATURPROGRAMM 31.03.2006

9.30 - 18.30 Uhr
SYMPOSIUM

Die Regeln des Spiels. Sport in der Gegenwartskultur
Sport ist ohne Zweifel eines der wichtigsten Felder der Alltagskultur in den gegenwärtigen Gesellschaften: Millionen Menschen betreiben Sport, Milliarden Menschen sehen ihm zu. Die Praktiken und Spektakel des Sports bestimmen individuelle und soziale Identitäten, und in seinen Spielen werden Fragen von Gewalt und Fairness ebenso ausgehandelt wie sozialer Zusammenhalt und individuelles Heldentum.
Doch so offenkundig die Bedeutung des Sports ist, so undeutlich sind die Regeln dieses Spiels. Wodurch erzeugt der Sport eigentlich seine Faszination? Welche eigene Ästhetik besitzt er und wie wird über ihn erzählt? Woran liegt es, dass die traditionelle Vereinskultur des Sports in der Gegenwart immer mehr von unverbindlichen Szenen und Praktiken abgelöst wird? Und was heißt es, wenn die großen Sportwettkämpfe zu den letzten Ritualen avancieren, welche die Weltgesellschaft verbinden?

Prof. Dr. Anke Abraham (Marburg), Prof. Dr. Thomas Alkemayer (Oldenburg), Prof. Dr. Volker Caysa (Lodz/Leipzig), PD Dr. Martin Gamper (Berlin/Zürich), Prof. Dr. Gunter Gebauer (Berlin), Prof. Dr. Gabriele Klein (Hamburg), Dr. Maren Möhring (Köln), PD Dr. Bernd Schulze (Münster)
Einführung: Prof. Dr. Dr. Lydia Hartl
Moderation: Dr. Daniela Rippl, Dr. Michael Ott
Ort: Monacensia, Maria-Theresia-Straße 23 eine Veranstaltung in Kooperation mit der Monacensia. Literaturarchiv und Bibliothek
Anmeldung unter:
symposium@fruehjahrsbuchwoche.org

Ebenfalls in der Monacensia München ist vom 29. März bis 29.September 2006 die Ausstellung "SportsGeist. Dichter in Bewegung" zu sehen.
Mo - Mi 9-17 Uhr, Do 10-19 Uhr, Fr 9-15 Uhr, Eintritt frei
Ein Buch zur Ausstellung erscheint im Arche Literaturverlag

19 Uhr
Todesspirale

Leena Lehtolainen liest aus "Die Todesspirale" und Maria Kallios neuestem Fall "Im Schwarzen See"
Eiskunstlauf, Autorallyes - die Sportleidenschaft der finnischen Starautorin Leena Lehtolainen lässt sich auch in ihren Krimis nicht verleugnen. Kommissarin Maria Kallio ermittelt in den Niederungen der Dopingszene und im Leben eines Sportidols.
Ort: Juristische Bibliothek, Marienplatz 8
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Krimifestival München, der Juristischen Bibliothek und der Buchhandlung glatteis
Res./VVK: Buchhandlung glatteis, Tel.: 089 / 201 48 44

s.a. Lesung am 01.04.

20 Uhr
Tour de France

Winnen Peter Winnen liest aus "Post aus Alpe d'Huez"
Peter Winnen war Dritter bei der Tour de France 1983 und gewann zweimal die legendäre Etappe nach Alpe d'Huez. "Post aus Alpe d'Huez" ist ein einzigartiger Insiderbericht, der in tagebuchähnlichen Skizzen den körperlichen Extremismus beschreibt und den Lesern unzensierte Einblicke hinter die Kulissen des Profizirkus vermittelt.
Anschließend im Gespräch mit Thea Dorn.
Im Anschluss: DJ Martin Hemmel, Atomic Café
Ort: Stadtcafé, St. Jakobsplatz 1
Res.: ticket@fruehjahrsbuchwoche.org

20 Uhr
Horror Vacui

Tina Uebel liest aus ihrem aktuellen Roman über perfekt ausgerüstete Abenteurer auf dem Weg zum Südpol. Vier zahlungskräftige Reisende auf der Suche nach dem ultimativen Kick. Sie ziehen ihre Schlitten selbst und die Tour durch das Ewige Eis wird für alle zur Grenzerfahrung ­ je weiter sie kommen, umso mehr ist jeder Einzelne auf sich selbst zurückgeworfen.
Moderation: Alex Rühle, SZ
Ort: Café GAP, Goethestraße 34
Res./VVK: Buch in der Au, Tel.: 089/62 26 96 65

20.30 Uhr
Sport - Gender - Literatur

Diskussion mit Prof. Dr. Dr. Lydia Hartl, Ines Geipel, Barbara Zoschke
Sportlerinnen als gesellschaftliche Idole sind heute genauso selbstverständlich wie Sportjournalistinnen. Aber Autorinnen, die über Sport schreiben, lassen sich fast nur in der Kinderliteratur finden. Was bedingt diese literarische Geschlechtertrennung?
Moderation: Klaus Siblewski, Luchterhand Verlag
Ort: Fußball-Globus, Marienhof
Eintritt: 5.- / 3.- EURO,
Res.: Fußball-Globus, Tel.: 01805 / 12 2006,
Mail: ticket.globus@FIFAworldcup.com, Internet: www.etix.com

s.a. Diskussion mit Ines Geipel am 01.04. "Wer braucht Siege?"

     
 
30.03.06 31.03.06 01.04.06 02.04.06 03.04.06 04.04.06 05.04.06 06.04.06