Landeshauptstadt München  Kulturreferat
 
Home
Aktuelles
Kalendarium
Programm
Literatur
 
  Film
  Kunst
  Diskussion
Mitwirkende
Presse
Archiv
Kontakt

 
Hoerspiel Wettbewerb
SPORTVERLETZUNGEN
 

LITERATURPROGRAMM 03.04.2006

18 - 22 Uhr
Sportverletzungen

Weblog www.sportbehandlung.de
Ein begehbares Live-Hörspiel. Gisela Müller und die in München und Berlin ansässige Verrichtungskünstlerin Ruth Geiersberger lesen und performen die Sportverletzungs-Texte. Begleitet werden sie von Peer Quednau, der Stimme und Text in Körpertöne und Sound verwandelt. Der sportliche Körper wird - ruhiggestellt - zum Klangkörper, Haut und Organismus zu Instrumenten einer körpereigenen und rekordfreien Musik.
Ort: Kunstarkaden, Sparkassenstraße 3
Eintritt frei

20 Uhr
Knister-Club Spezial

Präsentation der Preisträger des Nachwuchs-Hörspielwettbewerbs "Jeder Tag ist Sport". Ist der Sport eigentlich Training für das Leben oder ist das Leben selbst schon Sport? Ob Liebesgeschichte, Krimi, Science-Fiction oder Klangcollage - die besten Texte werden von Ensemble-Mitgliedern des Volkstheaters gelesen. Außer Konkurrenz gibt es ein Sport-Live-Hörspiel und ein paar kleine Hörstücke von Günther Koch (Günther Koch Revisited - eine Produktion des BR / Hörspiel und Medienkunst) sowie Musik mit DJ Rayl Patzak.
Ort: Volkstheater München, Brienner Straße 50
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Volkstheater München
Eintritt: 6.- EURO,
Res./VVK: Münchner Volkstheater, Tel.: 089-523 46 55, Fax: 089-523 55 56,
Internet:
www.muenchner-volkstheater.de

20 Uhr
Kommando Schwarze Krabbe

Virdborg Jerker Virdborg liest aus seinem Roman "Eis"
In diesem enthusiastisch gefeierten Romandebut wird Schlittschuh fahren zur militärischen Disziplin. Vier Männer müssen im Geheimauftrag übers zugefrorene Meer. Sie kennen sich nicht und sind doch auf Leben und Tod aufeinander angewiesen. Ihre geheimnisvolle Fracht soll die Wende im herrschenden Krieg bringen. Eine virtuose Geschichte von extremer Anspannung, Vertrauen, blindem Gehorsam, eigener Verantwortlichkeit und der Sinnlosigkeit des Krieges.
Moderation und deutsche Lesung: Klaus Böldl
Ort: Ruffini, Orffstraße 22-24
Eine Veranstaltung mit dem Ruffini und dem Svenska Institutet
Res./VVK: Ruffini, Tel.: 089 / 16 11 60, Fax: 089 / 16 67 20,
Mail: ruffini@ruffini.de

(s.a. Lesung am 04.04.)

20 Uhr
Gipfelstürmer

Ugo Riccarelli liest aus "Fausto Coppis Engel"
Seine Erzählungen widmet er den Helden des Sports: Der Radfahrerlegende Fausto Coppi, dem Boxer Jack Johnson oder dem Regisseur und Filmemacher Pier Paolo Pasolini. Sport ist hier eine Metapher für das Karussell des Lebens.
Moderation: Antonio Pellegrino, BR
Deutsche Lesung: Katja Schild
Ort: Eiscafé Venezia, Rotkreuzplatz 8
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung Colibris und dem Istituto Italiano di Cultura
Eintritt: 6.- / 4.- EURO,
Res./VVK: Buchhandlung Colibris, Tel.: 089 / 16 93 26

21 Uhr
Bizeps, Trizeps und Situps

John von Düffel liest aus seinem Roman "Ego" und spricht mit Dr. Robert Gugutzer über Fitnesswahn und Körperkult.
Durchtrainiert sein, schön sein, erfolgreich sein ­ das Mantra ist heute allgegenwärtig. In "Ego" hechtet der Protagonist von Workout zu Workout, immer befürchtend, die antrainierte Bauchnabeltiefe könnte sich in Schlaffheit auflösen.
Nach der Lesung wird über die Soziologie des Körpers, Leib und Identität diskutiert.
Ort: Kieser Training, Lothstr. 3-5
Eine Kooperation mit dem DuMont Kunst und Literaturverlag
Reservierung: ticket@fruehjahrsbuchwoche.org

(s.a. Lesung am 04.04.)

     
 
30.03.06 31.03.06 01.04.06 02.04.06 03.04.06 04.04.06 05.04.06 06.04.06