13. Internationale Frühjahrsbuchwoche München
Maerz 2004
Kurzinfo
Einführung
AutorInnen, Komponisten, Ensembles (Porträts)
Gesprächspartner, Künstler (Kurzbiographien)
Veanstaltungskalender
Kinderprogramm
Artikel
Impressum
Veranstalter
Presseschau
Archiv
Home

Rundum Musik: Lesungen für Kinder und Jugendliche

Im Rahmen der Frühjahrsbuchwoche finden vom 16. - 19. März Lesungen für Schulklassen in der Seidlvilla statt. Die Veranstaltungen können jedoch auch von Einzelpersonen nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 089/333 139 (Seidlvilla) besucht werden.
Mitveranstalter: Seidlvilla. Mit freundlicher Unterstützung der Verlage Bajazzo, Ravensburger und Oettinger.
Konzept und Organisation: Anke Büttner


Erhard Dietl
Ganz nach dem Motto »Das Olchi-Leben ist klasse, Spotzrotz!« lässt Dietl seine Olchi-Kinder – Wesen mit garantiert unkämmbaren Haaren, die überall dort leben, wo es schmutzig und schön stinkig ist – wirklich alles machen, was im Kinderalltag verboten ist.
Der vielfach ausgezeichnete Münchner Illustrator und Autor von Kinder- und Jugendbüchern Erhard Dietl liest, malt und lässt die Kinder mit mitgebrachten Olchi-Instrumenten Musik machen.
Lesungen für Kinder ab 7 Jahren: 16. März, 10.30 Uhr und 12.30 Uhr in der Seidlvilla


Lotte Kinskofer
«Gestatten, Crescendo! Ein Klavierling zwischen Bach und Tischfußball« ist der Titel der
Lesung mit Lotte Kinskofer, die in ihren zwei Klavierlings-Bänden (Der Klavierling, 1999 und
Wie der Klavierling sich verliebte, 2002) den Nerv von musikgeplagten Schülern trifft. Der
aufgeweckte Crescendo, der durchs Klavier rast und sich von falschen Tönen ernährt, würfelt trotz seines Miniformats das Leben von Kindern wie Erwachsenen ganz schön durcheinander.
Lesungen für Kinder ab 8 Jahren: 19. März, 9.00 Uhr und 11.00 Uhr in der Seidlvilla.


Rudolf Herfurtner
In seinem Erzählband Schläft ein Lied in allen Dingen (2002) führt der Autor von den Weiten der Mongolei in die griechische Sagenwelt. Jedes Mal steht ein außergewöhnliches Musikinstrument im Mittelpunkt der Geschichte, welches den Besitzern Trost spendet oder andere Menschen bezaubert. Rudolf Herfurtner gehört zu den bekannten Namen der Kinderbuchliteratur und ist einer der meistgespielten Kindertheaterautoren. Seine Werke sind vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem »Internationalen Kinderhörspielpreis« und dem »Kinder- und Jugendkrimipreis«.
Lesungen für Kinder ab 10 Jahren: 17.März, 9.00 Uhr und 11.00 Uhr in der Seidlvilla.


Jochen Till
Schlagzeug-Punk – voll auf die Ohren! - Mit seinem Buch Ohrensausen (2003) taucht Jochen Till in die Lebenswelt des Schülers Danny ein. Dieser muss, neben der Sorge um seine Karriere als Schlagzeuger in einer Punkband die typischen Schulprobleme und erste Beziehungsprobleme bewältigen. Jochen Till, der nie selbst vorliest, präsentiert Ohrensausen in der Seidlvilla zusammen mit seinem engen Freund Linus König. Der Schauspieler gehört zu Tills festem »Vorleser«-Team.
Lesungen für Jugendliche ab 14 Jahren: 18. März, 9.00 Uhr und 11.00 Uhr in der Seidlvilla.



Internationale Frühjahrsbuchwoche München Landeshauptstadt München Kulturreferat Kultur-Stiftung