12. Internationale Frühjahrsbuchwoche München
Maerz 2001
Kurzinfo
Einführung
Autorinnen & Autoren
Gesprächspartner/innen
Veranstaltungskalender
Diskussionen/Vorträge
Lesungen und Gespräche
Musik/Kunst/Medien
Kinderprogramm
Filmprogramm
Impressum
Veranstalter
Presseschau
Archiv
Home
"Die Reise nach Transgenien
– Eine literarisch-musikalische Odyssee im Zeitalter der Biotechnologie
"
nennen Bernhard Kegel und Ulrich Moritz ihr gemeinsames Programm, das sie im Rahmen der Frühjahrsbuchwoche präsentieren. Kegel liest Passagen aus Wenzels Pilz und kurze Tatsachenberichte aus dem Bereich der Invasionsbiologie, die von der Musik inhaltlich aufgenommen, kommentiert und illustriert werden. Ulrich Moritz, einer der brillantesten deutschen Percussionisten, mit dem Kegel seit rund zehn Jahren zusammenarbeitet, spielt in seinen musikalischen Beiträgen nicht nur mit zahllosen Klang- und Geräuscherzeugern, sondern auch mit der Sprache, mit Silben und Inhalten, die er zerlegt und rhythmisch neu komponiert. Durch das enge Zusammenspiel von Wort und Klang entsteht ein intensives Stimmungsbild – ein Film im Kopf der Zuhörer, irritierend und amüsant zugleich.

Am 12. März im Café Ruffini

Internationale Frühjahrsbuchwoche München Landeshauptstadt München Kulturreferat medienforum münchen