12. Internationale Frühjahrsbuchwoche München
Maerz 2001
Kurzinfo
Einführung
Autorinnen & Autoren
Gesprächspartner/innen
Veranstaltungskalender
Diskussionen/Vorträge
Lesungen und Gespräche
Musik/Kunst/Medien
Kinderprogramm
Filmprogramm
Impressum
Veranstalter
Presseschau
Archiv
Home
Luzifer in der Testphase
zu Klaus Heilmann
von Franziska Schuster

Wissenschaftler sind schwer arbeitende Menschen und führen zwangsläufig ein weitgehend geordnetes Leben. Doch selbst ein Gentechnologe ist überfordert mit einem genmanipulierten Wesen, das ihm der fürsorgliche Himmel als Schutzengel zur Seite stellt. Der heißt Luzi und ist der erste (und bisher einzige) Prototyp des Advanced-Technology-Engels, allerdings noch in der Testphase. Er ist ultrasoundschnell und mit allen modernen Technologien bestens vertraut. Außerdem - mangels engelsgleicher Schönheit - furchtbar eitel und eifersüchtig. Wie er das geordnete Leben seines Schützlings gehörig durcheinanderwirbelt, davon erzählt Klaus Heilmann in seinem phantasievollen, verschmitzten Roman "Teufel auch! Mein Schutzengel heißt Luzifer" (Knaur 2001)
Klaus Heilmann ist Professor der Medizin an der Technischen Universität München, internationaler Experte für Risikoforschung und Krisenmanagement, Autor zahlreicher Fachwerke und populärwissenschaftlicher Bücher, Autor von Büchern über Sprachbarrieren und Verständigungsschwierigkeiten, Autor von Theaterstücken und Hörspielen. Außerdem Drehbuchautor, Produzent und Fernsehmoderator im Wissenschafts- Technik- und Gesundheitsbereich.
Luzi und die verrückten Folgen seines Erdendaseins sind natürlich frei erfunden, und doch ist man versucht zu sagen: Klaus Heilmann weiß, wovon er schreibt.

Lesung des Autors am 20. März in der Seidlvilla.

Internationale Frühjahrsbuchwoche München Landeshauptstadt München Kulturreferat medienforum münchen