Inkognito

Christian Brückner liest Harlem-Klassiker von Chester Himes in der U-Bahn und im Polizeirevier

Ein paar Worte dieser leicht angerauhten Stimme, und schon sind sie da, die Bilder dubioser Geschäfte, mafioser Verwicklungen, korrupter Casinochefs, melancholischer „lonesome fighter“ mit goldenem Herz.
Christian Brückner synchronisiert Alain Delon, Harvey Keitel, Warren Beatty, vor allem aber ist er „the voice“ Robert De Niros. Diesmal allerdings leiht er seine Stimme einem anderen großen, noch immer zu wenig bekannten Klassiker: Chester Himes.
Grave Digger/Grabschaufler und Ed Coffin/Sarg heißen seine beiden Detectives mit Plattfüßen, vernarbten Gesichtern, fern vom feinen Kalkül eines Sherlock Holmes. Keine Helden des Kombinierens, dafür so korrupt, so clever, so ängstlich und so rabenschwarz wie ihre Klientel im Ghetto von Harlem mit seinen Mülltonnen, Ratten, zerbeulten Cadillacs und dem Klicken der 38er; mit kriminellen Niggern und geldgierigen Juden.
Rabenschwarz, wie gesagt, und garantiert nicht politically correct sind die Krimi-Klassiker von Chester Himes, der sein Personal die Lexington Avenue rauf und runter hetzt und dann mit 100 Sachen Richtung 112th Street, immer den Zeigefinger auf dem Stadtplan. Denn Chester Himes war eine Art Karl May. Er kannte den Schauplatz seiner Geschichten gar nicht. Aufgewachsen in einer gutbürgerlichen Familie von Missouri, siebeneinhalb Jahre im Knast wegen Diebstahls, schrieb er erst in Paris seine Harlem-Krimis, „Lauf, Junge lauf“ und all die anderen (erschienen im Unionsverlag Zürich). Und dabei interessierte ihn nicht die Jagd nach dem Täter, sondern die Soziologie des schwarzen Viertels, die Verhaltensweisen und Lebensbedingungen.

Nun nimmt der Schauspieler Christian Brückner die Verfolgung auf:
Am Freitag, 17.3., um ca 18.00 in der U-Bahn, um 19.00 Uhr im Polizeipräsidium Ettstraße/ Eingang Löwengrube

Cornelia Zetzsche

 

 

Veranstalter Kunst/Neue Medien/Architektur Konzert Ausstellungen Filmprogramm Kinderprogramm Veranstaltungsreihe "Ortszeit" Lesungen Podiumsgespräche/Vorträge Kalendarium Autoren/Teilnehmer Einführung home