ZoomTown

Ein Vortrag von Peter Haimerl
Samstag, 25. März, 19.30 Uhr, im Literaturhaus, Bibliothek

In den letzten Jahrzehnten hat sich in unseren Städten ein räumlicher Strukturwandel vollzogen. Längst ist offensichtlich, daß sich unsere Stadträume nicht mehr ausschließlich auf physisch erfahrbare Bereiche beziehen. Es wird viel über virtuelle Räume diskutiert, wie man sich in ihnen verhält, welche Optionen durch diese neuen medialen-fiktionalen-virtuellen-irrealen-digitalen Welten aufgespannt werden. Selten wird die Frage gestellt, was denn mit unserer materiellen Welt inzwischen geschehen ist oder geschehen wird. Auf welche Weise verändert die hochtechnisierte Internet- und Kommunikationsgesellschaft die moderne Architektur und den künftigen Städtebau? Oder hat auch hier die Veränderung längst begonnen, ohne daß wir es so richtig realisieren? Kann es tatsächlich sein, daß am Beginn eines neuen Jahrtausends alle Visionen für eine architektonische Co-Revolution verloren gingen?
Hier wird der Versuch unternommen, den Status Quo moderner Architektur festzuhalten und trotz aller Fluchtbewegungen in die Vergangenheit ein Bild der medial geprägten Stadt von morgen zu entwerfen. Dafür wird ein Begriff in die Diskussion eingebracht, der geeignet ist, die Bewegung in einer WorldWideWeb-unterstützen Gesellschaft präziser zu beschreiben als bekannte Verschiebungen in Raum und Zeit: Zoom und Re-zoom.
Es zeigt sich, daß sich im Zoom-Raum Grenzen verschieben. Der Raum wird nicht in Metern oder Sekunden vermessen, sondern in Brennweiten und Fokuspunkten. Dieser Wandel in der Fortbewegungs- und Beobachtungsart wird maßgebliche Auswirkungen auf ästhetisches Empfinden, räumliche Wahrnehmung und Planungsprämissen für die Städte von morgen haben.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat/Medien, dem Medienforum München e.V, der Stiftung Literaturhaus und Telepolis. Magazin für Netzkultur

 

Veranstalter Kunst/Neue Medien/Architektur Konzert Ausstellungen Filmprogramm Kinderprogramm Veranstaltungsreihe "Ortszeit" Lesungen Podiumsgespräche/Vorträge Kalendarium Autoren/Teilnehmer Einführung home